Europa Italien Reisen

Ein Streifzug durch Lucca

17. März 2019
seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Während unserer Herbstreise in die nördliche Toskana haben wir auch die historische, kleine Stadt Lucca kennen gelernt. Und heute möchte ich Euch auf einen kleinen Streifzug mitnehmen. Ein wenig Atmosphäre einatmen, die Gassen im Schatten riesiger, alter Palazzi entlang schlendern; in den Feinkostläden der Stadt schnuppern und sich diebisch über ein kleines, vollkommen perfektes Törtchen als Mitbringsel freuen; zu Mittag in eine familiengeführte Pizzeria einkehren, in der es Einheimische, ehrliche Kost und absolut keine Instagrameske-Atmosphäre gibt.

Lucca ist bis oben hin voll mit Geschichte und wir haben uns auf Anhieb in diese kleine Stadt am Serchio verliebt. Innerhalb der alten Stadtmauern hat sich die moderne Welt unterzuordnen, respektiert die Vorherrschaft einer reichen und bewegten Vergangenheit, die von jeder Mauer, jedem Haus, jeder Kirche erzählt wird. Man lebt mit und in ihr. Alles andere muss seinen Platz draußen, außerhalb des mächtigen Steinrings der alten Stadtmauer suchen.

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Lucca ist nicht nur historisch sehr bedeutend, sondern auch ebenso gut erforscht. Ich werde mich also hüten, hier mit Bröckchen an Halbwissen um mich zu schmeißen. Mit gut geschriebenen Reiseführern und lokalen Touren, die mehr als nur die typischen Touristenrouten bedienen, ist man sehr gut bedient.

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Bei unserem ersten Besuch machen wir uns zu fünft auf den Weg, die Stadt zu erkunden, beim zweiten Mal schlendern wir ohne die Kinder durch die Stadt. Wie auf unserer gesamten Reise in die Toskana habe ich insgesamt unglaublich wenig Fotos gemacht, was mich unfassbar grämt. Bei unserem zweiten Besuch regnete es zu dem im Laufe des Nachmittags so stark, dass ich die Kamera irgendwann komplett in der Tasche lasse, damit sie nicht beschädigt wird.

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Trotzdem möchte ich gern mit Euch ein wenig Atmosphäre einatmen und durch die Gassen und Palazzo-Höfe streifen. Unsere Besuche waren so unglaublich kurz, dass ich selbst nicht mehr genau nachvollziehen kann, welche Wege wir gegangen sind. Aber die Bilder, die habe ich im Kopf, kann sie aufrufen und mich an die Gerüche und Geräusche erinnern.

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Den Mann, der mit seinen leeren Glasflaschen an einem der vielen öffentlichen Brunnen Wasser auffüllte und mit nach Hause nahm. Das Restaurant, in dem wir zu Mittag aßen und in dem es eine Seite für die Einheimischen und offenbar eine für Touristen gab. Die Mamma, die das Ristorante führte und an der Kasse aus ihrer privaten Handtasche bündelweise das Wechselgeld herausholte. Der wunderschöne Laden von uashmama, in dem ich mich stundenlang hätte aufhalten können. Der Verkäufer, der sich den Regen zunutze machte und einen Nachschub an Regenschirmen aus seinem Haus holte. Die alten Männer, die auf der mura di Lucca an einer der Parkbänke saßen und gemeinsam ein Brettspiel spielten. Oder die Gruppe an Teenagern, die aus einem der Räume im Palazzo Ducale kam, jeder eine große Zeichenmappe unter dem Arm.

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

seedandstory.de | Ein Streifzug durch Lucca

Die 10 Tage, die wir in der nördlichen Toskana verbrachten (und ich werde noch ein wenig mehr davon erzählen, allerdings ein anderes Mal) haben uns nachhaltig beeindruckt und spätestens nach unserem ersten Besuch von Lucca beschlossen wir als gesamte Familie, irgendwann einmal eine mehrwöchige Studienreise zu unternehmen. Einen Kunstkurs zu buchen und selbst mit einer Mappe unterm Arm durch historische Palazzo-Gänge zu schlendern. Kochen zu lernen wie die Italiener, noch viele mehr der wunderbaren Städte wirklich zu entdecken, in den Aquanischen Alpen wandern zu gehen… Wir werden sehen, wann es so weit ist.

Eure Carolin

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen