seed & story
Lifestyle

Fall for Fall | Unsere Herbst-Lieblinge

Heute sieht es draußen wirklich so richtig nach Herbst aus. Der Wind hat die hohen, alten Bäume im Garten ordentlich klappern und rauschen lassen, die Walnüsse purzeln übermütig vom Baum und füllen schon eine ganze Schubkarre und ich muss sagen: ich bin bereit. Bereit für bunte Wälder (wobei ich mir da dieses Jahr nach dem langen, heißen Sommer nicht so sicher bin…), stürmische Regentage, gemütliche Nachmittage drinnen und lauter anderer toller Herbst-Lieblinge.

seedandstory.de | Unsere Herbst-Lieblinge

Wie bereits im Sommer haben wir wieder eine neue Liste für uns erstellt. Ich hatte Euch jaa erzählt, dass sich unsere Situation bereits im Laufe des letzten Jahres und jetzt nach dem Sommer nochmal mehr so geändert hat, dass wir eine neue Planung für uns brauchen. Um auch wirklich wertvolle Zeit miteinander zu verbringen, die Dinge auch wirklich zu tun, anstatt sie immer wieder zu verschieben.

Wir haben nicht alle Dinge im Sommer abhaken können. Im Garten übernachten zum Beispiel oder nach Neuwerk zu fahren (was wirklich unglaublich ist, ich getrau es mich kaum zu sagen). Aber trotzdem kann ich aus tiefer Überzeugung schon nach der „ersten Saison“ sagen: es war genau die richtige Entscheidung. Und ich freue mich auf viele weitere, wunderbare, gemeinsame Erinnerungen!

seedandstory.de | Unsere Herbst-Lieblinge

Fall for fall: unsere Herbst-Lieblinge

  • zusammen eine Herbstgeschichte schreiben
  • Pilze sammeln
  • Pyjamaparty mit Kinoabend
  • vorm Feuer vorlesen
  • Herbstbilder aus Steckerperlen
  • Herbstplätzchen backen
  • Blätterbilder
  • Apfelernte im Alten Land
  • Girlande aus Stoff mit Blättern bedrucken
  • einen Feuerplatz im Garten bauen
  • ein Herbst- und Winterquartier für Igel im Garten bauen
  • mit den Kindern schnitzen
  • Herbstfest mit Freunden
  • Herbstfotos! Sturmflut, Nebelbänke, bunte Wälder, Kürbisstapel, …
  • Drachen steigen lassen
  • unseren Jahreszeitenkasten gestalten
  • Naturzeichnungen mit Aquarell (Blätter, Pilze, Waldtiere)

Einige Ideen hatte ich schon im Laufe des August zusammen getragen, andere haben die Kinder (vor allem die Mädels) beigesteuert. Ich mag die Mischung aus kleinen und großen Ideen unglaublich gern und bin mir sicher, dass ich von so einigen Herbst-Lieblingen hier auf dem Blog berichten werde. Zum Beispiel von der Apfelernte im Alten Land. Diesen Punkt haben wir nämlich schon erfolgreich abhaken können!

Ich habe mir auch ein passenden Moodboard auf Pinterest gemacht. Kommt vorbei, ich freu mich, wenn wir in schönen Bildern und Farben zusammen den Herbst genießen:

Ansonsten kommen noch ein paar Sachen wir runde Geburtstage in der Familie, die Geburtstage der Mädels und unsere Reise in die Toskana dazu. Von letzterer erzähl ich Euch noch etwas detaillierter, keine Sorge! Und nehm Euch dann natürlich wieder auf Instagram mit. Aber dazu später mehr.

seedandstory.de | Unsere Herbst-Lieblinge

Ich wünsch Euch einen tollen Start ins Wochenende und in den vor uns liegenden Herbst!

Eure Carolin

Das passt dazu...

4 Kommentare

  • Reply
    Tobia | craftaliciousme
    30. September 2018 at 8:55

    Ich mag diese Jahreszeitenlisten so gern. Pilzesammeln steht auch auf meiner. Der Feuerplatz klingt toll, wir haben früher immer Kartoffeln ins Feuer geworfen und dann den ganzen Tag aufs Abendessen gewartet. Manchmal gab es auch Stockbrot. Aber was sind Steckerperlen?!
    Habt einen schönen Urlaub, Tobia

    • Reply
      Carolin
      12. November 2018 at 11:00

      Ich glaube, offiziell heißen sie Bügelperlen :-p. Pilze sammeln würde ich so gern mal wieder, aber wir kennen uns leider überhaupt nicht aus und ich habe immer Angst, dass wir aus Versehen einen giftigen mitnehmen! Wir haben das deswegen delegiert, haha.

  • Reply
    Sabrina Forrer
    17. Oktober 2018 at 15:07

    Oh so eine schöne Idee! Hat mich gleich inspiriert, auch so eine Jahreszeitenliste mit der Familie zu machen. Mal gucken, ob wir das hinkriegen. Auf jedenfall ist das eine richtig schöne, tolle Idee. Vielen Dank

    • Reply
      Carolin
      12. November 2018 at 10:58

      Ich kann es wirklich nur empfehlen. Es ist ja auch egal, wie kurz oder lang, wie ausgefallen oder total normal die Sachen sind. Uns hilft es so sehr, bewusst miteinander Dinge zu erleben, die sonst oft mit „später irgendwann“ verschwinden würden.

    Hinterlasse einen Kommentar