seed & story
Lifestyle

Lesetipp | Spannende Bücher für 10jährige Leseratten

Ich finde, es ist mal wieder Zeit für einen Lesetipp. Ich freu mich einfach so sehr darüber, dass unsere Kinder Bücher genauso lieben wie wir. Nicht zuletzt deswegen, weil wir dann ganz uneigennützig die hauseigene Bibliothek stetig auffüllen können…

seedandstory.de | Spannende Bücher für 10jährige

Die heutige Leseliste habe ich gemeinsam mit meinem Sohn erstellt, der Bücher, die er gern mag, in einem unfassbaren Tempo ausliest und sich mir für ein kleines Interview zur Verfügung gestellt hat. Deswegen sammelt der heutige Lesetipp also

Spannende Bücher für 10jährige Leseratten

seedandstory.de | Spannende Bücher für 10jährige

Tom O’Donnell: Hamstersaurus Rex und Tom O’Donnell: Hamstersaurus Rex gegen Eichhörnchen Kong

Den ersten Teil hatte Jona von Oma und Opa zu Weihnachten bekommen und an einem Tag in den Weihnachtsferien ausgelesen. Das Taschengeld wurde dann ziemlich schnell in den zweiten Teil investiert und nun wartet Jona sehnsüchtig auf den dritten Teil, der im Mai erscheinen soll.

Die Geschichte um einen mutierten Hamster ist genau richtig absurd, witzig und spannend für Zehnjährige, dabei leicht und schnell zu lesen. Also nicht unbedingt die anspruchvollste Literatur, aber das muss ja auch nicht immer sein…

Jonas Meinung:

„Auch diese Bücher sind sehr spannend, vor allem wegen der mutierten Tiere – die fand ich toll. Die Geschichte ist etwas besonderes und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil!“

seedandstory.de | Spannende Bücher für 10jährige

David Zeltser: Winzent und der Gletscher des Schreckens (Die Winzent-Reihe 2)

Jonas Meinung:

„Es geht um einen Jungen in der Eiszeit. Mit seinen Freunden entdeckt er einen wandernden Gletscher, in dem ein anderer Eiszeit-Mensch lebt. Dieser stellt sich zunächst sehr freundlich und will Winzent, dessen Stamm und Dorf vom wandernden Gletscher bedroht wird, helfen. In Wirklichkeit jedoch will er den anderen Stamm fangen und es kommt zum Kampf, den Winzent und seine Freunde jedoch gewinnen. Sie können ihr Dorf behalten.

Besonders spannend fand ich den Kampf, bei dem Winzent mit einem Eisschwert kämpft, mit Fledermäusen aus einer Höhle fliegt und einen kleinen Eisbären rettet.“

Auch dieses Buch war ein Geschenk und ist der zweite Teil einer Reihe. Der erste Band Winzent und das große Steinzeit-Turnier wird mit Sicherheit auch noch angeschafft!

Lisa-Marie Dickreiter/Winfried Oelsner: Max und die wilden Sieben (Reihe in 3 Bänden)

Max zieht mit seiner Mutter um und so cool eine echte Ritterburg als neues Zuhause auch ist – in einem Seniorenheim zu leben findet Max alles andere als toll. Und macht sich damit auch in seiner neuen Klasse nicht unbedingt beliebt. Dann jedoch geschieht ein Einbruch und ausgerechnet die drei Senioren von Tisch Nr. 7 erweisen sich als gute Partner, als Max detektivisch aktiv wird und den Fall lösen will.

Jonas Meinung:

„Ich finde, dass sie sehr spannend und auch sehr gut geschrieben sind. Sie sind sehr lustig und man kann gut nachvollziehen, um was es geht. Max finde ich toll, weil er lustige Schimpfwörter benutzt. Am besten fand ich die ersten beiden Teile.“

Wir kannten den ersten Teil schon, da wir ihn vor ein paar Jahren Jona schon mal vorgelesen hatten. Nun hat er alle drei Teile hintereinander verschlungen und ich überlege, ob wir die Bücher auch für die heimische Bibliothek anschaffen sollen (wie hatten sie ausgeliehen) – immerhin gibt es hier ja noch zwei Leseratten ;-).

Brigitte Endres: Der Tag, an dem mein Meerschweinchen Kriminaloberkommissar wurde und Brigitte Endres. Kriminaloberkommissar Kasimir – Ein brillanter Geist in der unwürdigen Hülle eines Nagetiers

Allein der Titel und die Idee des Buches find ich ja herrlich absurd. Valentine ist die Tochter zweier Leichenbestatter und Tote hauen sie nicht so schnell vom Hocker. Als jedoch der Geist des Kriminaloberkommissars Kasimir in ihr Meerschweinchen fährt und sie kurzerhand zur Kriminalassistentin befördert wird, muss sich Valentine nicht nur mit dem Gedanken der Seelenwanderung anfreunden, sondern außerdem einen Mordfall klären. Herr Kasimir ist sich nämlich sicher: er wurde ermordet.

Jonas Meinung:

„Ich habe den ersten Band fast ausgelesen und freue mich schon auf die Fortsetzung. Die Geschichte ist spannend und witzig zugleich und ich bin sehr gespannt, wie der Fall am Ende gelöst wird.“

seedandstory.de | Spannende Bücher für 10jährige

Alice Pantermüller: Bendix Brodersen – Angsthasen erleben keine Abenteuer und Alice Pantermüller: Bendix Brodersen (2). Echte Helden haben immer einen Plan B

Nach dem Jona zunächst das Buch wieder beiseite legen wollte – dass der Protagonist des Buches im Waisenhaus leben muss, hatte ihn emotional ziemlich aufgewühlt – konnte er es schließlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Gerade auch die Entwicklung der Kinder im Buch, ihr gegenseitiges Verhalten und auch ihr (zum Teil mangelndes) Verantwortungsgefühl beschäftigten ihn sehr. Ich finde es wirklich toll, wenn Bücher nicht einfach nur unterhalten, sondern Kindern auch helfen, Verhaltensmuster und Beweggründe zu durchschauen.

Jonas Meinung:

„Ich fand das Buch vor allem wegen der Dinosaurier toll. Dass Bendix im Waisenhaus lebt, fand ich schon traurig.“

Mein Recherchieren für diesen Post habe ich gesehen, dass es noch einen zweiten Teil gibt. Leider führt den unsere Bibliothek nicht (auch dieses Buch hatten wir ausgeliehen), mal sehen, ob wir ihn also anschaffen oder vielleicht von jemand anderem leihen können.

seedandstory.de | Spannende Bücher für 10jährige

Vielleicht ist ja auch für Eure Kinder etwas dabei, was Ihr noch nicht kanntet! Wie immer gilt: wenn Ihr noch tolle Tipps habt – immer her damit!

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag,

Eure Carolin


*affiliate-Links: die Produkte aus der Übersicht (im Text mit einem * gekennzeichnet) sind Teil eines sogenannten Affiliate-Programmes. Wenn Ihr darüber in den verlinkten Shops kauft, unterstützt Ihr meine Arbeit mit einem kleinen Beitrag, der Euch keinen Cent extra kostet. Da es sich allerdings um Bücher handelt, finde ich es auch richtig toll, wenn Ihr Euren lokalen Buchhandel unterstützt!

Das passt dazu...

4 Kommentare

  • Reply
    Evie
    25. März 2018 at 13:33

    Ich habe auch eine Leseratte zuhause – mein Sohn wird im Mai 10. ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern.

    Neulich hab ich durch einen Glücksgriff die Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ entdeckt und sie werden heiß geliebt. Inzwischen sind wir bei Band 5 und ich höre viel Gegacker aus dem Kinderzimmer!

    Danke für die tollen Tips, die werden wir uns mal zusammen angucken!

    • Reply
      Carolin Schubert
      3. April 2018 at 19:10

      Ja, die lieben mittlerweile bei uns alle Kinder, vor allem die Hörbücher – die sind der Hit! Ich hoffe, Du konntest noch was für Euch finden!

  • Reply
    Conny
    9. April 2018 at 8:53

    Mein Kinder sind auch gerade 10 geworden und verschlingen Bücher. Allerdings liest mein Sohn auch viel, was eigentlich eher für ältere Kinder gedacht ist. Nachdem er die komplette Harry Potter Reihe durch hatte, neigt er zu dicken Wälzern. Er würde euch die Percy Jackson Reihe und deren Nachfolger empfehlen, er wartet schon sehnsüchtig darauf, das Rick Riordan endlich ein neues Buch heraus bringt. Toller Nebeneffekt er weiß wirklich sehr viel über die griechischen Götter. Im Moment liest er sich durch Eragon. Zur Zeit manchmal Unterbrochen von Mickey Maus und leichten Büchern, was ich aber vollkommen ok finde. Ich lese auch gerne zwischendurch was anspruchsloseres. Aber alles in allem finde ich es einfach Cool das beide auch meine Tochter sehr viel lesen, Sie freuen sich, wenn ich sage, komm lass uns einen Leseabend machen. Was will man da mehr

    Viele Grüße
    Conny

    • Reply
      Carolin
      9. April 2018 at 9:18

      Das klingt nach einer richtig leseverrückten Bande, wie cool! Die Bücher um Percy Jackson etc. mag Jona irgendwie noch nicht lesen. Da merk ich, wie die Hochsensibilität ihn oft zurück hält, weil er Angst hat, dass es ihm zu spannend ist… Eragon haben wir aber auch hier.

    Hinterlasse einen Kommentar